donate

donate

apppicture

27825
Heute43
Gestern84
Höchst 28.08.2018 : 882
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 27

24 Stunden Schwimmen

Ergebnisse 2009

sebastian09

Nachdem in 2009 zum ersten Mal ein Meldeschluss festgelegt wurde, war relativ früh klar, dass die Veranstaltung eine relativ gute Resonanz zeigte. Da unsere Freunde vom SFN Vechta jedoch dieses Jahr leider fehlten, mussten wir uns mit insgesamt 3 Mannschaften zufrieden geben. Auch war klar, dass die Gruppenstärke knapp werden würde.

Bereits früh vor Meldeschluss kam von Sebastian Eiken die Ankündigung, dass eine von ihm aufgestellte Mannschaft den Rekord brechen würde, ein im Vorjahr aufgestellter Streckenrekord mit erstaunlichen 113,475 Kilometern vom SFN Vechta.

 

  

 

 

 

 

     

 

 

meppen09

Die Gruppen waren also folgendermaßen aufgestellt: A: Gruppe um Sebastian Eiken mit Rekordabsichten, B: "Sonstige" Harener Schwimmerinnen und Schwimmer und C: TV Meppen mit Matthias Kuper als "Chef".

Natürlich zeichnete sich schon früh ab, dass die Rekordjäger im Prinzip außer Konkurrenz schwimmen würden und auch der TV Meppen deutlich stärker war, als die Harener Mannschaft. Trotzdem war jede Mannschaft für sich motiviert, eine möglichst große Meterzahl am Ende des Tages zu erreichen. Da viele Schwimmerinnen und Schwimmer bereits zum wiederholten Male mit dabei waren, war es auch während der Veranstaltung sehr ruhig, da jeder die freien Minuten zur Erholung nutzte.
Leider kam es auch 2009 wieder zu mehreren Ausfällen während der Veranstaltung. 4 Schwimmer aus der B-Gruppe haben im Verlauf der Veranstaltung aufgegeben und somit für erhebliche Mehrarbeit in der Gruppe gesorgt. Da es immer die jüngeren Jahrgänge sind, die Nachts "aufgeben", zeigte sich auch dieses Jahr wieder, dass das Mindestalter in Höhe von 10 Jahren sogar eher zu niedrig angesetzt ist und vielen Kindern nicht bewusst ist, dass das 24 Stunden Schwimmen in erster Linie eine sportlich anspruchsvolle Aktion ist und nicht nur eine "Spielenacht" ist.

 

     

sandra09

Trotzdem muss man auch ganz klar sagen, dass es auch immer wieder "die kleinen" sind, die uns Veranstalter überraschen. Franziska Held zum Beispiel, gerade mal alt genug zum Mitmachen, erreichte eine sagenhafte Gesamtleistung in Höhe von 8550 Meter. Einzelstrecken-Siegerin wurde das Harener Schwimmtalent Sandra Grönniger mit 16,25 Kilometern.
Die Gesamtwertung brachte einen klaren Sieger hervor. Die Gruppe A schaffte das unmögliche: Der Rekord von 2008 wurde überboten und zwar deutlich. Insgesamt schwammen die emsländischen Top-Schwimmer 135,225 Kilometer und stampften somit den Vechta-Rekord aus dem Vorjahr um mehr als 20 Kilometer in Grund und Boden. Zweiter wurde die Mannschaft aus Meppen, Gruppe C mit insgesamt 88,625 Kilometern vor der von Ausfällen betroffenen Gruppe B mit 76,550 Kilometern.
Insgesamt war es also 2009 wieder einmal eine tolle Veranstaltung mit sehr sportlichem Hintergrund.

 

 

 

  

 

Hier die Einzelergebnisse / Alle Schwimmer: 

gruppea09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gruppeb09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Gruppenvergleich:

balken09

 

Die Top20 Schwimmer:

top20

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Akzeptieren